1. #21
    Originally Posted by Hutzi11 Go to original post
    @The.Ich
    Kann Deinen Test leider nicht nachvollziehen. Ich spiele auf 3440x1440 mit exakt der selben Hardware wie Du.
    Ich hab natürlich möglicherweise ein anderes Test-Szeario als Du, aber bei mir machts keinen Unterschied ob ich Beleuchtungsqualität auf Niedrig setze oder auf sehr hoch, abgesehen davon, dass das Bild auf "niedrig" m.M.n. wesentlich schlechter aussieht.
    Ich bin jedoch auch 100% des Spiels im CPU-Bottleneck. GPU-Auslastung erreicht bei mir nie 100%, was auf einer leeren Insel am 95FPS Cap liegt bzw auf einer vollen Insel am CPU Limit. Meistens spiele ich im Bereich von 60 FPS, teilweise gehts leider allerdings selbst bei unser Hardware runter auf 30.

    Das klingt etwas merkwürdig. Zunächst einmal hast du die Tests sowohl in DX11 als auch DX12 ausprobiert?

    Du sprichst von einer "vollen Insel", in meinem Szenario habe ich in dem herausgezoomten Bereich zwar sehr viele Wohngebäude + Farmen - der Rest der Insel ist aber noch so gut wie unbebaut. Desweiteren spiele ich mit 3 KIs, welche 2-3 Inseln in einer maximal großen Spielwelt besiedelt sowie auch schon den Schritt in die Neue Welt vollzogen haben. Die Tatsache, dass ich in niedrigeren Einstellung über 200 fps erreichen konnte, zeigt zumindest, dass die CPU problemlos mit den Berechnungen der Spielwelt hinterher kommt. Und zu keinem Zeitpunkt ist ein Kern mehr als zu 60% ausgelastet - die Gesamtauslastung verteilt sich sehr gut auf alle 16 Threads und die meisten davon bewegen sich im Bereich von 20-40% mit einer durchschnittlichen Auslastung von ca. 30-35%. DX12 schafft es bei mir, die GPU Auslastung stets über 95% zu halten.

    Was eventuell noch einen ordentlichen Unterschied ausmachen könnte wäre die Einstellung des "Wuselfaktors", welche ich unverändert auf "niedrig" gelassen habe. Die maximale Einstellung führt zu 84 statt 97 fps, wobei interessanterweise auch die GPU-Auslastung auf 79% anstelle 93-94% abfällt. Hier scheint die CPU oder Engine in der Tat nicht mit den zusätzlichen Draw-Calls hinterherzukommen, selbst unter DX12.

    Letztendlich spielt die betrachtete Szene aber eigentlich nur eine untergeordnete Rolle - so lange alle anderen Faktoren konstant bleiben ist bei mir eindeutig zu beobachten, dass Kantenglättung sowie Beleuchtungsqualität die fps von 102 auf 31 einbrechen lassen - also auf ca. 1/3. Während alle anderen Einstellungen zusammen die Bildwiederholungsrate gerade einmal um die Hälfte reduzieren.

    Originally Posted by Kepas_Beleglorn Go to original post
    Ich find's ja spannend, dass man bei einem Aufbauspiel unbedingt FPS erwartet wie bei einem Egoshooter. Bei Anno kommt es doch nciht auf Millisekundeschnelle Reaktionen an. Das Spiel allein auf seine FPS zu reduzieren, nur weil man meint alles auf Ultra stellen zu müssen und dann feststellen muss, dass die Hardware dann eben doch nicht reicht... Zumal es auch unter Ultra einfach super aussieht.Und wenn ich nicht gerade permanent auf den FPS-Counter schaue merke ich bei Anno auch nicht, dass ich quasi permanent unter 30FPS bin. Da gibt es bei Anno wahrlich wichtigere Dinge. Aber geht ihr nur wieder eure Shooter mit 60 FPS spielen.
    [...]
    Den letzten Satz hättest du dir sparen können. Und ich fange jetzt gar nicht erst wieder zu erklären an, dass auch bei 60 Hertz Monitoren eine höhere Bildwiederholungsrate sich bemerkbar macht.
    Manche Leute legen nun aber eher wert auf die Bildqualität und gerade einen Titel wie Anno auf einem 4k 40 Zoll Monitor zu erleben ist schon ein Genuss (dieses Jahr kommen übrigens endlich interessante Modelle mit neuen Panels raus, die vielleicht diese Vorzüge noch mit einer deutlich besseren Bewegungsqualität kombinieren - vor ein paar Jahren konnte man allerdings noch nicht alles haben - aber das nur mal so nebenbei).

    Es stimmt schon, dass Anno sich auch gut mit etwas weniger FPS noch spielen lässt. Aber der Unterschied zwischen 20, 30 und 60+ FPS ist einfach spürbar. Du scheinst ja mit V-SYNC zu spielen und den Input-Lag durch evt. reaktionsfreudigere Monitore auszugleichen oder einfach zu ignorieren - klar fühlt sich das dann flüssiger an. Und nein, es muss auch nicht alles auf Anschlag stehen - ich habe mich jahrelang mit einem deutlich unterdimensionierten Setup rumgequählt und das wäre mal das erste Anno, zu dessen Releasezeitpunkt ich über ein aktuelles High-End-System verfüge - da will man natürlich auch was sehen. Und wie du aus meinem vorherigem Post sehen kannst, habe ich ja durch aus schon eine Konfiguration mit einem guten Kompromiss zwischen Performance und Qualität für mich gefunden.
     2 people found this helpful
    Share this post

  2. #22
    Ja, den letzten Satz hätte ich mir sparen können. Da ist es mit mir durch gegangen.
    Und ja, ich hab recht reaktionsfreudige Monitore, weshalb ich auch mit unter 30 FPS noch glücklich bin. Zumindest in Anno.
    Share this post

  3. #23
    In der Tat macht DX12 den Unterschied. Aktiviere ich DX12 spingt die GPU Auslastung von 50% auf 80-90% und die FPS steigen deutlich - sehr viel angenehmer als mit DX11. Allerdings muss sich erst zeigen wie stabil das Game unter DX12 läuft, da gibts ja noch ein paar known bugs. Wuselfaktor bei bei mir auf sehr hoch, eine Änderung auf Mittel brachte weitere 5-7 FPS. Bin also mal eben von 35 auf 60 FPS gekommen mit den einfachen Anpassungen. Krasser Unterschied nur durch die API...

    Mit DX11 hatte ich bisher noch keinen Absturz, mal sehen ob das unter DX12 so bleibt.
    Share this post

  4. #24
    Im Tech-Test udn der Closed-Beta war DX12 bei mir nicht spielbar.Die Open Beta spiele ich hingegen ausschließlich mit DX12 (Nettospielzeit jetzt ca. 10-15 Stunden) und hatte erst einen Absturz, gestern nach ca. 2-3 Stunden. Heute sind es bisher 5 Stunden am Stück.
    Share this post

  5. #25
    Uli_R's Avatar Junior Member
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    18
    Ja am Anfang läuft alles gut, siedelt aber mal 6 Stunden oder mehr, dann kommt der FPS Downfall. Beim bewegen der Kamera über ein Gebiet mit über 100 Häusern und zig Betrieben geht der auch mal auf 30 FPS runter, Auslastung der GPU (2080 TI) schwankt auf unter 60%. Eigentlich schon ein Witz, keine Ahnung ob vielleicht sogar Nvidia Schuld ist, ich tippe aber eher auf die Engine denn bei den Vorgängern war das im Endgame nicht wirklich anders. Die meisten bemerken es nur nicht weil sie nicht auf die Auslastung der GPU schauen sondern denken das wäre normal weil halt viel los ist. Über die lächerlche CPU Auslastung von 20% (i7-8700K) will ich gar nicht erst reden....

    Ein Beispiel für das was bei Anno 1800 falsch läuft:

    Bild 1: GPU Auslastung 57%, FPS schwankend zwischen 31-33



    Bild 2: GPU Auslastung 99%, FPS schwankend zwischen 58-59


    Je mehr man auf dem Bildschirm sieht bzw. die Kamera raus zoomt je niedriger wird die GPU Auslastung. Würde diese bei 99% bleiben wären auf Bild 1 sicher locker 45-50 FPS mit der 2080 Ti drin.

    3440x1440, DX12, alles auf Max + 4xMSAA + Neuster Nvida Anno 1800 Treiber vom 11.4.19
    Share this post

  6. #26
    siehe die antworten vor dir. Versuche mal DX12 und Wuselfaktor
    Share this post

  7. #27
    Uli_R's Avatar Junior Member
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    18
    Bevor ich auf einen Beitrag antworte würde ich mir diesen vielleicht mal bis zum Ende durchlesen und nicht nur die ersten paar Zeilen Hutzi11. Und Wuselfaktor ändert auch nichts an dem Auslastungsproblem. Ja, man bekommt ein paar Frames mehr wenn man statt Ultrahoch auf Hoch oder Mittel stellt aber das Problem bleibt das selbe...
    Share this post

  8. #28
    Hatte nun GPUTweak laufen von Asus und die Grafikkarte arbeitet zu 100%, warum auch immer der Task Manager nun nur 0 - 1% zeigt.

    Ultra schaffe ich aber nur zwischen 30 und 40FPS.

    Die 60FPS die möglich sein sollen halte ich für ein Gerücht mit einer 970.
    Die schaffe ich ja schon nicht mit einer 1070.

    Wäre auch mal toll wenn sich mal einer vom Strudel her verirrt und sagt:
    "Jo ist ein Bug, Performance wird noch besser"

    Dann wäre ich schon beruhigt.
    Share this post

  9. #29
    Warum muss denn "Ultra" auf heutiger Mittelklasse-Hardware flüssig laufen? Diese Anspruchshaltung ist aus meiner Sicht kontraproduktiv. Wenn die Entwickler "Ultra" und "Very high" einfach weggelassen hätten, gäbe es wahrscheinlich viel weniger Beschwerden. Das Spiel ist auf "High" nämlich auch schon wahnsinnig detailliert und läuft viel flüssiger.

    Ich finde es gut, wenn das Spiel einen "Ultra"-Modus hat, in dem es so viel Details auffährt, dass es erst mit zukünftiger Hardware flüssig läuft. Anno 1800 hat das Zeug dazu, dass man es auch in 5 Jahren noch gerne spielt. Ist doch toll, wenn es mit der dann verfügbaren Hardware noch einen Tick besser aussieht als heute, auch wenn es schon längst nicht mehr weiterentwickelt wird.
    Share this post

  10. #30
    Originally Posted by Uli_R Go to original post
    Bevor ich auf einen Beitrag antworte würde ich mir diesen vielleicht mal bis zum Ende durchlesen und nicht nur die ersten paar Zeilen Hutzi11. Und Wuselfaktor ändert auch nichts an dem Auslastungsproblem. Ja, man bekommt ein paar Frames mehr wenn man statt Ultrahoch auf Hoch oder Mittel stellt aber das Problem bleibt das selbe...
    Wo in Deinem Text schreibst Du dass Du andere Einstellungung und DX12 - wie von mir vorgeschlagen - schon probiert hast? Bin ich blind?
    Ich hab die gleiche Grafikkarte wie Du und scheinbar einen Monitor mit der gleichen Auflösung.... ich rede von einem Multiplayer Spielstand + 2 KI's mit mehr als 10 Stunden. Ich hab mit DX11 die gleichen Probleme gehabt wie Du. Mit DX12 haben sich die FPS fast verdoppelt... daher mein Vorschlag.

    Edit: Ja, jetzt hab ich's in der letzten Zeile ganz klein auch gefunden

    CPU-Last liegt bei mir unter DX12 allerdings eher so zwischen 25-35%.
    Ich hab den i9 9900k @ 4,9GHz ,dennoch komplett im CPU Limit.

    Edit: Hab auch gerade nochmal ein paar Tests gemacht und eine Einstellung gefunden, die die Leistung potentiell drastisch verringert, und das ist die Sichtweite.

    Meine Tests:
    Alles low: 200 FPS - 70% GPU Last
    Alles auf maximum, außer Kantenglättung 2x, Wuselfaktor low, Sichtweite low : 107 FPS (99% GPU-Last)
    Gleichen Settings, nur Sichtweite Sehr Hoch: 80 FPS (GPU-Last 90%)
    Gleichen Settings, nur Sichtweite Ultra: 64 FPS (78% GPU-Last)

    Also vielleicht mal selbst an der Sichtweite rumspielen, so dass die eine angenehme Leistung erhält.
    Share this post