1. #1

    Prozessoren ohne SSE 4.2 Unterstützugn (zb. Phenom, Athlon II...)

    Hallo,

    auch ich kann die Open Beta leider nicht starten. Ich habe seit geraumer Zeit Meldungen zu Anno 1800 verfolgt und mich schon wahnsinnig darauf gefreut, Anno 1404 kann dann langsam in den Ruhestand gehen bei mir... Anno 2070 hatte ich noch probiert, die Zukunftsszenarien waren aber nichts für mich. Nun gut, soviel zur Vorgeschichte. Ich habe leider erst nach der Closed Beta von Anno 1800 erfahren (bzw. davon, dass es eine Closed Beta gab), konnte daher nicht testen, ob es mit meinem System läuft. Zwischendurch habe ich dann gelesen, dass die älteren Prozessoren (vor der FX Serie) nicht unterstützt werden, habe dann aber wieder Berichte gelesen, dass die Phenoms und Athlons nach einem Patch in der Closed Beta doch liefen.

    Mein System:
    Athlon II X4 640
    RX 480 4 GB
    8 GB Ram (DDR 3)
    SSD Festplatte

    Das hier der Prozessor das schwächste Glied ist, ist mir bekannt. Allerdings auch am schwersten auszutauschen, weil ich dann mindestens noch ein neues Mainboard brauche (meins unterstützt die FX Prozessoren noch nicht), und je nachdem ob es Sinn macht finanziell, auch noch neuen Arbeitsspeicher. Ich hatte vermutet, dass ich es spielen könnte, wenn auch vielleicht nicht mit allzu hohen Auflösungen (falls der Prozessor das überhaupt groß beeinflusst) und natürlich mit recht wenigen Frames... Aber es ist ja auch kein Actionspiel, damit hätte ich vermutlich leben können. Eigentlich habe ich den Rechner auch nur für Office Betrieb, wenn ich spiele, dann eigentlich an der Konsole. Ich habe mir in weiser Voraussicht dann schonmal die oben genannte Grafikkarte besorgt, da die bisherige definitiv zu schwach gewesen wäre. Bei der CPU hatte ich halt aufgrund der Closed Beta noch Hoffnung. Ich bin jetzt doch recht enttäuscht, dass die Open Beta die Prozessoren ohne SSE 4.2 wieder nicht unterstützt, und jetzt kommt auch meine eigentliche Frage:

    Werden diese Prozessoren im finalen Spiel definitiv nicht unterstützt, oder wird es hier eventuell auch einen Patch geben, so dass diese doch noch funktionieren? Es wäre schön, hier eine verlässliche Antwort zu bekommen, da ich wohl oder übel ansonsten noch ganz dringend etwas Hardware bestellen müsste (aber auch nur dann, eigentlich liegt mir das Geld dafür gerade nicht im Weg und abgesehen von dem Spiel brauche ich auch definitiv keine Mehrleistung in nächster Zeit).

    Ich bedanke mich im Vorfeld!
     13 people found this helpful
    Share this post

  2. #2

    Prozesspren

    Ich denke, dein Thread hat mir gerade erklärt, weshalb ich das Spiel nicht starten kann...
    Ich finde dies ein wenig schade, denn die closed BETA hat trotz dieses "kartoffel"-Prozessor wunderbar funktioniert...^^
    Und ich hoffe doch, dass Ubisoft den Athlon noch aufnimmt :,) Sie besitzen ja glaube ich genau das gleiche Problem mit Trials Rising...^^
     3 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Laen's Avatar Junior Member
    Join Date
    Jul 2005
    Posts
    9
    Also auf unserem Phenom II X4 965 geht die Open Beta ebenso nicht.

    In der Closed war es ähnlich aber nur wenn ich es aus dem Ubisoft Launcher gestartet hatte.
    Wenn ich da aber die Exe im Spiele verzeichnis startete konnte ich die Closed auf dem Phenom 2 Spielen ohne ein Problem.

    Das funktioniert nicht mit der open Beta.


    An der Leistung kann es nicht liegen denn die Closed Beta lief wunderbar mit dem Phenom II.
    Also warum wird der nicht unterstützt?
    Share this post

  4. #4
    Hallo zusammen,

    bei mir genauso... Spiel startet nicht.

    AMD Phenom II X6 1075T

    Ich hoffe da kommt noch ein Update für, hab das Spiel schon vorbestellt...

    Gruß,
    Michael
    Share this post

  5. #5

    Weitere Informationen

    Hier eine Referenz mit Listen der (nicht-)unterstützten Prozessoren: https://support.ubi.com/de-DE/faqs/000034615

    Viele Grüße
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #6

    Vielen Dank

    Danke für die Liste, kannte ich noch nicht (auch wenn mir der Inhalt hingegen schon bekannt war). Ich hoffe weiter auf eine Reaktion, ob abzusehen ist, ob man doch noch ohne SSE 4.1 (4.2) auskommt oder es tatsächlich zwingend braucht. Ich hege ja noch etwas Hoffnung, eventuell hängt das bei der Open Beta auch nur mit dem Online Zwang zusammen und es ist dafür notwendig, dass SSE 4.1 unterstützt wird? Angeblich soll es ja was mit dem Sicherheitsprotokoll zu tun haben...
    Share this post

  7. #7
    Laen's Avatar Junior Member
    Join Date
    Jul 2005
    Posts
    9
    @oppagolffahrer
    Was ist in Anno 1800 Online Zwang?
    Die Closed lief auch Offline

    @weswegenwolf
    Danke für die Liste aber SSE sollte net das Problem sein.
    Auf den CPUs lief ja die Closed Beta.
    Das Denuvo das braucht ist aber Entwicklersache denn das geht auch ohne SSE.

    Heisst also wenn man auf den CPUs das Spielen will muss man sich ne Raubmordkopie laden wegen dämlicher Entwicklerentscheidungen potentielle Kunden Auszusperren.
    Die CPUs ohne SSE 4.1 sind ja immernoch gut verbreitet.
     1 people found this helpful
    Share this post

  8. #8

    Open Beta Onlinezwang

    Die Online Beta hat einen Onlinezwang, das Game später soll aber keinen mehr haben. Ist eine Hoffnung, dass es nur daran liegt... Aber ich warte immer noch auf eine offizielle Antwort. Langsam wird die Zeit zum Bestellen knapp, damit es pünktlich ankommt
    Share this post

  9. #9
    Ich find das auch gerade extrem frustrierend... Haben einen Phenom 1090T BE, der Leistungsmäßig noch gut mithalten sollte. In der Einstellungsdatei steht jedenfalls schon die Konfig "Very High".
    Und in der Closed Beta wurden die alten CPUs ja per Patch freigeschaltet, nur darum hab ich mich mit dieser Beta beschäftigt.
    Aber nur wegen so nem Kopierschutzkram jetzt Mobo, RAM, CPU und Soundkarte (PCI) rauszuwerfen - ne Danke!
    Share this post

  10. #10
    Es geht mir genauso wie Elchf und das habe ich bereits in einem anderen Thread beschrieben. Dass die Kompatibilität in der Closed beta reingepatcht wurde hatte mir Hoffnung gemacht, dass auch die spätere Vollversion auf älterer Hardware läuft, aber anscheinend haben sich die Entwickler bzw. der Publisher nicht dazu durchringen können. Zwar gehöre ich nicht dazu, aber ich kann mir vorstellen dass es schön blöd für Vorbesteller sein muss, die aufgrund der Closed Beta Erfahrungen eine Kaufentscheidung getroffen haben.

    Das Spiel lief ja sogar gut, selbst mit älterem AMD Prozessor. Es wäre super eine Stellungnahme von jemandem zu bekommen der die Beweggründe hinter den Kompatibilitätsunterschieden der Closed Beta und Open Beta erklärt. Wenn es vorher mit einem Patch behoben werden konnte, warum nicht noch einmal? Es sollte ja nicht einfach an Spaß an der Freude kompatibel und dann wieder rückgängig gemacht werden, das prellt doch Kunden.
     2 people found this helpful
    Share this post

Page 1 of 8 123 ... Last ►►