PDA

View Full Version : Inselgröße / Küstenfläche



Metal-Opera
04-14-2019, 10:46 AM
Seid gegrüßt,

mir persönlich ist die Inselgröße (wie auch in der Closed Beta) immernoch viel zu klein. Wir haben hier eindlich ein modernes Anno mit zahlosen Möglichkeiten zum schönbauen und hier fehlt mir einfach der Platz. Vor allem wenn man bedenkt, was da alles noch auf den höheren Bevölkerungsstufen kommt.

Außerdem bekommen wir mit Anno 1800 wunderbare Möglichkeiten die Häfen auszubauen. Nur sind die Küsten leider oftmals nur gering nutzbar. Da auch die Fischer massig Platz brauchen wäre es schön, wenn man hier nochmal nachbessern könnte.

Bei Anno 1404 hat man ja immer von der "Pfannkucheninsel" gesprochen. Also einer riesigen Insel ohne geografische Hindernisse wie Berge oder sonstigem. Sowas wäre hier auch super! Durch die moderne Technik aber gerne noch größer ;)

Ich möchte nur zu gerne Metropolen errichten die dieser Bezeichnung würdig sind.

Vielen Dank fürs Lesen!

Black_Dragon_96
04-14-2019, 11:47 AM
Außerdem bekommen wir mit Anno 1800 wunderbare Möglichkeiten die Häfen auszubauen. Nur sind die Küsten leider oftmals nur gering nutzbar. Da auch die Fischer massig Platz brauchen wäre es schön, wenn man hier nochmal nachbessern könnte.


Mit der Inselgröße bin ich eigentlich recht zufrieden, beim Punkt Küstenbebauung stimme ich dir aber zu.
Vor allem fällt hier der doch recht kleine Hafenbereich auf (Maximal in der Länge von zwei senkrecht zur Küste platzierten Depots). Dies wird durch die Fahrrinne der Anlegestellen noch zusätzlich limitiert. Anleger können nur noch parralel zur Küste platziert werden da die Fahrrinne bis zum Rand des Hafenbaubereichs frei sein muss.
An Hafen wie der folgende aus 2070 ist somit nicht mehr möglich.
https://scr3.golem.de/screenshots/1111/Anno2070Test/thumb620/Anno-2070-09.jpg
Die seitlich an den Pylonen wären in Anno 1800 nicht möglich obwohl die Schiffe eine einwandfreie Hafenausfahrt hätten. Dies erschwert zudem auch die Verteidigung da bei einer sehr hohen Anlegerdichte an der Küste kaum vorgelagerte Verteidigungsanlagen gebaut werden können.

Ubi-Guddy
04-14-2019, 11:58 AM
Hallo ihr beiden,

ersteinmal danke für eure Gedanken und euer Feedback zum Thema!

Gerade bezüglich der Inselgröße herrscht aber soweit ich das bislang gesehen habe Uneinigkeit - für die einen ist sie gerade richtig, für die anderen zu klein oder zu groß. Wir können hier gerne Feedback und Meinungen sammeln!

https://i.imgur.com/BGZW2G0.png/Ubi-Guddy

HabekeienenName
04-14-2019, 12:24 PM
Na dann bindet doch einfach noch die Größe "Riesig" im Menü der Inselgrößen ein.

Dann sind alle zufrieden. :-)

Leegolas99
04-14-2019, 12:59 PM
Richtig, einfach eine weitere Inselgröße einfügen, da für jede Karte auch ein paar Inseln mit nicht so vielen Bergen und größeren Küstengebieten, um größere Hafenanlagen bauen zu können. So kann sich jeder was aussuchen und alle sind zufrieden. Kann eigentlich ja nicht schwer sein...😊

exi123
04-14-2019, 02:25 PM
Warum nicht gleich einen Karteneditor für die völlig bescheuerten Megabauer wie mich? Man kann nunmal keinen Algorhytmus für alle schreiben, mit dem Editor kann jeder an seinen eigenen und an den Grenzen des Spiels rumschrauben.

Die Inseln sind ja Prefabs, also vorgefertigte Elemente die vom Generator anhand deiner Einstellungen platziert werden. Das kann ich auch von Hand...

Monarch1990
04-14-2019, 02:35 PM
Ich denke auch, dass die Inselgröße in Ordnung ist. Einzig die Strand/Hafenbereiche müssten vergrößert werden

Drake-1503
04-14-2019, 02:41 PM
Es gibt einige große Inseln, aber natürlich würde sich jeder über eine Mega-Insel freuen, auf der man die Stadt der Städte oder aber eine kleine Welt mit vielen Dörfern und einer Kleinstadt bauen kann.

Dieses Anno hätte soetwas verdient. Und ich würde mir Inseln wünschen, die viel mehr Strand haben, auch mal eine ganze Bucht mit Strand drum herum. Diese Felsen sind doch für nichts zu gebrauchen und anders als in 1404 kann man ja auch nicht mehr "an Land gehen" ...

Metal-Opera
04-14-2019, 03:07 PM
Am sinnvollsten wäre es vermutlich einfach mehrere Auswahlmöglichkeiten oder einen Editor anzubieten. Von kleinen Inseln bis zu riesigen Inseln die man fast mit einem Kontinent verwechseln könnte ;)
So kann jeder das Spiel auf seine eigene Art erleben. Ein Spiel wie Anno lebt vom Endlosspiel und das wiederum von den Vorstellungen der Spieler. Mehr Anpassungsmöglichekiten beeinflussen also massiv das Spielerlebnis. (nicht nur bei den Inseln)